Встреча 1 июня 2018 года не состоится. Встреча переносится на 8  июня 2018 года


      Vorstand  //  Правление




Wanja Kilber
Vorstandsvorsitzender 

wanja@quarteera.de


Visionär und treibende Kraft für Kontakt und Improvisation. Und immer in Bewegung.





 

 


Katherine 
Ogurtsova 
Vorstandsmitglied, Schatzmeisterin

katja.ogurtsova@quarteera.de


 





 


Mariia Balganova
Vorstandsvorsitzende

mascha@quarteera.de 



Gala Terekhova
Vorstandsvorsitzende

gala@quarteera.de







Denis Nurmukhametov
Vorstandsmitglied, Schatzmeister

denis@quarteera.de








Mitglieder  //  Участницы и участники

Im Jahr 2017 zählt Quarteera etwa 100 Mitglieder.
В 2017 году Квартира насчитывает более 100 человек. 




Gründungsziele:

QUARTEERA e.V. setzt es sich zum Ziel

- Homophobie in der russischsprachigen Community in Deutschland zu bekämpfen, 
- Russischsprachige Homo-, Bi- und Transsexuelle in Deutschland zu vernetzen, 
- eine Website zu errichten, auf der Informationen zur Verfügung gestellt, über Vereinsaktivitäten berichtet und ein Forum zum gegenseitigen Austausch geboten wird, 
- ein Begegnungszentrums in Berlin zu errichten und bundesweit lokale Initiativen zu unterstützen 
- soziale, kulturelle und pädagogische Projekte gegen Homophobie in Deutschland zu planen und durchzuführen 
- Beziehungen zu und Kooperationsprojekte mit LGBT-Organisationen in den Nachfolgestaaten der ehemaligen UdSSR aufzubauen und einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Probleme:

QUARTEERA e.V. reagiert damit auf

- weit verbreitete homophobe Vorurteile insbesondere unter russischsprachigen Migranten in Deutschland 
- die doppelte Diskriminierung und Ausgrenzung von LGBT- Jugendlichen mit Migrationshintegrund 
- die bisher mangelnde Initiative von LGBT- Organisationen einerseits und den Organisationen der russischsprachigen Migranten andererseits, 
- den bisherigen Mangel an regelmäßigen Kooperationen zwischen LGBT-Organisationen in Deutschland und den GUS-Ländern

Arbeitsschwerpunkte:


- Errichtung einer Webseite und eines Internet-Forums für russisch-sprachige LGBT in Deutschland 
- Errichtung eines lokalen Begegnungszentrums in Berlin 
- Aufbau eines spezifischen Beratungsangebots in Zusammenarbeit mit anderen LGBT-Organisationen 
- Beratungsangebot für die Eltern von LGBT 
- Aufklärungsarbeit unter russischsprachigen Kindern und Jugendlichen 
- Aufklärungsarbeit unter russischsprachigen Erwachsenen 
- Organisation von Selbsthilfegruppen 
- Errichtung einer russischsprachigen Hotline für LGBT und ihre Familien 
- Organisation von Freizeitangeboten: Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und Partys 
- Monitoring von russischsprachigen Medien in Deutschland und antihomophobe Arbeit in den russischsprachigen Medien 
- Ausbau der Aktion „Rainbowflash“ am internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie 
- Zusammenstellung und Verbreitung von russischsprachigem Informationsmaterial zu LGBT-Themen 
- Kooperationsprojekte mit LGBT-Organisation in den Ländern der ehemaligen UdSSR und russischsprachigen LGBT-Organisationen in anderen Ländern

 

Habt ihr Lust mitzumachen und zu helfen?

Wir freuen uns auf euch!




Wir beim Lesbisch-schwulen Stadtfest in Berlin, wo Quarteera e.V. am 16./17. Juni 2012 sein Zelt aufgeschlagen hatte. Und den dritten Preis dabei abgeräumt hat!














Comments