BLOG‎ > ‎

Neuer Vorstand

veröffentlicht um 05.11.2015, 15:10 von W K   [ aktualisiert: 05.11.2015, 15:42 ]
Der neue Quarteera-Vorstand zeigt sich harmonievoll und arbeitswillig.

Ein Paar Farbfotos von der letzten Quarteera-Vollversammlung in Berlin am 24.10.2015. 

Ein neuer Vorstand wurde gewählt, hier werden alle presentiert – www.quarteera.de/wir
Artem und Iryna sind gegangen, Marina und Gala sind dazu gekommen. (Hört sich wie eine Fernsehserie an). 
Wir werden nicht müde, Artem zu danken, der sich fast 5 Jahre lang gewissenhaft und liebevoll um unsere Finanzen, LGBT-Flüchtlinge, Quarteera-Mitglieder und etliche Quarteera-Projekte gekümmert hat. Wir danken Iryna für ihren unermüdlichen Einsatz, ihre Vernunft und Freundlichkeit. Sie haben den Vorstand und den ganzen Verein aufs Beste geprägt und hohe Massstäbe gesetzt. Wir begrüßen Marina und Gala recht herzlich auf dem neuen Posten und freuen uns auf eine schöne und produktive Zeit zusammen. 

Wir danken uns selbst – sprich allen 82 Q-Mitgliedern, die ehrenamtlich so viel auf die Beine stellen. 
Allein unsere ASYL-AG hat bisher über 50 russischsprachigen LGBTIQ-Geflüchteten mit Rat und Tat geholfen - sei es Dolmetschen, Beraten, Behördengang, Wohnungssuche, Kontaktvermittlung, uva. 25 von ihnen konnten wir finanziell unterstützen - Anwält_innen, Reisekosten, Sprachkurse usw bezahlen. Unsere Aufklärungs-AG hat eine eigene Broschüre auf Russisch herausgegeben - "Mythen und Fakten über Homo- und Bisexualität", diese und viele anderen Bröschüren an Hunderte Interessierten verteilt und per Post verschickt. Wir danken unserem glorreichen Q-Fussball-Team (Weltmeister der Herzen!), unserer AG-Freizeitgruppe (die die Q-Welt im Innersten zusammenhält) und der AG-Übersetzung (ohne sie sind wir verloren!). Wir danken allein Mitgliedern, die Interviews gegeben, Konferenzen besucht, Vorträge gehalten, Workshops durchführen. Wir danken der Film-AG ("Babuschka calling!" rules!!). Das alles wiederum wäre nicht möglich ohne euch, ohne die Menschen, die uns so freundlich mit Spenden unterstützen und uns über Wasser halten. Danke euch!!! Und ein extra Dank gilt allein unseren Partner-Organisationen, die hier zu erwähnen einfach nicht möglich wäre! 
So ist aus einer einfachen Beschreibung der Fotos eine Oscar-Dankesrede geworden. Sei´s drum. Danke allen, die das zu Ende gelesen haben.






Comments